Bücher und Hörbücher

Sie finden hier Bücher und Hörbücher der publizierenden implus Trainer und Berater, welche Sie im Buchhandel, über amazon.de oder direkt beim Autor erwerben können.

Hörbuch: Erfolgreiches Verhandeln - so geht's!

Wie Sie Top-Resultate erzielen und das bekommen, was Sie wollen.

4 CD's, Gesamtspielzeit 253 Minuten, ISBN 978-3-905357-89-9, 54,90 EUR

Zu bestellen direkt über den Autor bzw. das Kontaktformular.

Verhandeln können – das ist die Kompetenz, die am nötigsten gebraucht, aber am wenigsten trainiert wird.

Verhandeln ist die Königsdisziplin auf dem Weg nach oben. Denn: Sie erhalten nicht mehr und nicht weniger als das, was Sie auszuhandeln imstande sind. Verhandeln ist Kommunikation mit System. Professionelle Verhandlungsführung ist für Verkäufer, Führungskräfte und alle Menschen, die täglich verhandeln müssen, eine zwingende Notwen-digkeit. Sie entscheidet über die Höhe Ihres Erfolges. Wird sie jedoch – infolge fehlenden Know-hows – nicht richtig inszeniert, ergeben sich Verlierer-Gewinner-Situationen, die eher Frust als Lust bewirken. Beim Verhandeln geht es um Menschen, um Positionen, Interessen, Vorstellungen, Optionen, Kriterien, Alternativen sowie das Denken in Problemlösungen. Wie diese Einzelkomponenten in einem System zusammenwirken können und müssen, wird Ihnen in diesem Hörbuch vermittelt. Als Zugabe erhalten Sie auf der vierten CD das Hörbuch »Don´t tell – sell!« von Gerhard A. Jantzen, das gerade auch als Buch erschienen ist. Gelesen von dem Schauspieler Michael Schwarzmaier.

Das :EKV-Prinzip: oder Der gefesselte Elefant

Die Matrix der geistigen Gesetze für ein erfolgswirksames Steigern Ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Ein Kursbuch mit 61 Übungen um erfolgsverhindernde Konditionierungen zu verändern.


284 Seiten, ISBN: 978-3-940845-93-9, 27,90 EUR.

Zu bestellen direkt über den Autor. Versandkostenfrei.

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, in Ihnen steckt mehr, als das, was Sie so tagtäglich abliefern? Fühlen Sie sich durch Zwänge an Ihrem persönlichen Erfolg gehindert?
In unserer Gesellschaft werden uns vielerorts Grenzen gesteckt, die eine freie Entfaltung unseres Selbst verhindern. Gerhard A. Jantzen zeigt in seinem brisanten Buch, wie wir durch Konditionierungen (sei es durch unsere Erziehung, durch die Religion oder durch gut gemeinte, jedoch falsche Ratschläge) fügsam gemacht werden; wie uns langsam, mithilfe geringer Dosen und „aus Gründen der Vernunft“ eine angebliche Wahrheit übergestülpt wird, die uns immer mehr zum Gefängnis wird. Eine voll entwickelte Persönlichkeit besitzt jedoch die Fähigkeit, eigene Wertmaßstäbe zu setzen, sich eigene Ziele zu stecken, sich selbst zu motivieren und Selbstblockaden auf kreative Weise zu umgehen. So wird die eigene Lebensfreude und Produktivität gesteigert und führt zu Quantensprüngen in der persönlichen Entwicklung.
Das Ergebnis ist ein erfolgreicherer, zufriedenerer Mensch, der sein eigener Herr ist, der stark genug ist, sich selbst ehrlich zu hinterfragen und sich aus der „kollektiven Hypnose“ zu befreien. In jedem von uns steckt ein schlafender Riese, es kommt nur darauf an, ihn (und damit uns selbst) zu wecken und kraftvoll durchs Leben zu schreiten. Ein Leben, in dem jeder Tag neu gestaltet werden möchte.
Als Symbol für ein Wesen, das stark genug ist, um selbstständig durch die Welt zu gehen, das aber aus irgendwelchen Gründen gehemmt ist und bei der Herde (den schwächeren Menschen) bleibt, wählt Gerhard A. Jantzen den domestizierten indischen Elefanten: „Er ist gesellig, überall ist er sowohl beliebt als auch gefürchtet. Er ist grau und fällt nur durch seine Masse auf. Er trinkt gern und viel, aber er ist nicht essbar. Er kann gut arbeiten. Die meiste Zeit des Tages ist er angebunden... Warum läuft der Elefant nicht weg?“ fragt der Autor dieses Buches, das uns Wege aufzeigt, wie wir dem Schicksal des grauen, gutmütigen, aber in einer hilflosen Passivität gefangenen Riesen entkommen können.

Don't tell, sell!

... und wie Sie den Auftrag doch noch bekommen. Wirksame Strategien gegen Killerargumente des Kunden

112 Seiten, ISBN: 3-87387-721-X, 14,90 EUR

Ein Verkäufer, der auf Einwände und Aussagen nicht die passenden Antworten findet, wirkt unprofessionell und kommt im Gespräch nicht weiter. Bestimmte Einwände kommen jedoch in fast jedem Verkaufsgespräch vor, weshalb es Sinn macht, sich darauf vorzubereiten und ein Grundrepertoire von Antworten parat zu haben. Standard-Einwände wie "zu teuer" oder "Was ist da noch drin?" dürfen heutzutage weder den Laien noch den Profi erschrecken, denn Einwandbehandlung ist keine Kunst, sondern Lernarbeit.

"Dont tell, sell!" enthält eine Sammlung von unterschiedlichen Antworten für alle erdenklichen Gesprächssituationen. Es ist somit ein Arbeits- und Lernbuch für die Praxis des Verkaufens, Beratens und Verhandeln. Geschrieben von einem Verkaufs- und Trainingsprofi, dessen langjährige Erfahrung aus Seminaren und Gesprächen in das vorliegende Buch eingeflossen ist. Eine Fundgrube des Praxis-Know-how!

Personalentwicklung

Wie steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Teams? Wie entdecken Sie die besten Talente? Welches Know-how brauchen Ihre Mitarbeiter? Denn eine gute Führungskraft, ein exzellenter Projektleiter oder ein Spitzenverkäufer werden nicht geboren, sie werden durch gezieltes Training an ihre Aufgaben herangeführt und perfektioniert.


PERSONALENTWICKLUNG stellt Ihnen die modernsten Instrumente zur Förderung Ihrer Mitarbeiter vor....

Die 120 besten Checklisten zur Personalentwicklung

Wie erheben Sie schnell und zuverlässig den Weiterbildungsbedarf? Was gehört zu einem aussagefähigen Anforderungsprofil? Wie sollte die Nachfolgeplanung gestaltet werden? Wie lässt sich die Qualität der Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen messen und verbessern?
Diese und viele andere Fragen können Sie im Handumdrehen mit unserem neuen Buch "Die 120 besten Checklisten zur Personalentwicklung" beantworten...

Zukunftsweisendes Personalmanagement - Herausforderung demografischer Wandel

Schon jetzt fehlen in vielen Branchen qualifizierte Arbeitskräfte. Der Geburtenrückgang wird diese Situation noch verschärfen. Gleichzeitig wird bald ein Drittel der Mitarbeiter zur Generation 50 plus gehören. Welche Folgen hat das für die Wirtschaft? Und wie können Unternehmen mit einer aktiven Personalstrategie erfolgreich gegensteuern?