Entscheidungstraining

Warum geht man in ein Entscheidungsseminar? Es wäre zu kurz gegriffen nur zu sagen: „Um schneller entscheiden zu können“. Denn die Ziele der Teilnehmer sind vielfältig und können schon mal solche Aussagen beinhalten:

Wie werde ich entscheidungsfreudiger?  Welche Tools gibt es, die ich anwenden kann?  Wie kann ich unterschiedliche Interessen in einer Entscheidungssituation koordinieren?  Wie komme ich zu schnellen Entscheidungen, da ich eine Internet Informations-Sammlerin bin?  Wie gehe ich an komplexe Aufgaben heran?  Warum ist es im privaten Bereich  schwieriger, Entscheidungen zu treffen?   Wie kann ich meine Entscheidungen im Unternehmen durch gute Argumente verkaufen? usw.

Sie sehen, das Spektrum ist breit und das Obige ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was ich schon gehört habe. Das gerade beendete Seminar letzte Woche in Stuttgart machte deutlich, dass die Entscheidungsfindung und das Entscheiden als solches für die meisten Menschen ein Problem darstellt, weil uns die Folgen einer Entscheidung unklar sind und Angst auslösen können. Und wer Angst hat zieht das Vermeidungsprogramm vor. Und das heißt „Nichtentscheiden“. Völlig menschlich, aber nicht unbedingt Zielführend. Ein erfolgreiches Leben ist eine Aneinanderreihung von Entscheidungen. Was oft dem Überschreiten der roten Linie nahe kommt. Dennoch mein Tipp –  entscheiden Sie! Wenn Sie nicht entscheiden, passiert nichts. Wenn Sie entscheiden, kann es entweder falsch oder richtig sein. Sie werden es zeit-verzögert hinterher wissen. Auf jeden Falls setzen Sie Kreativität frei. Und mal ganz ehrlich, in der Summe waren die meisten Ihrer getroffenen Entscheidungen doch richtig! Oder?

Tags: ,

Eine Antwort zu “Entscheidungstraining”

  1. Mona sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe mich – wie versprochen – gewogen und bin stolze 700 gr schwerer.
    Jedoch bereue ich es nicht, denn es war wirklich eine super angenehme Runde und ich danke allen dafür (insbesondere Gerhard) . Ich habe wirklich viel mit nach Hause genommen und verarbeite immer noch (nicht nur das Gewicht 😉 …
    Meine Punkte, welche ich mir vorgenommen habe, habe ich schon abgearbeitet. Wer noch?
    Liebe Grüße aus Bayern
    Mona

Eine Antwort hinterlassen

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf dem Laufenden bleiben!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie das implus-Blog ganz einfach per Klick: