Veränderungsmanagement

Ob es besser wird, wenn es anders wird, weiß ich nicht.

Dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll, weiß ich.

                                                     Lichtenberg – Philosoph

Wenn Unternehmen über Veränderungen nachdenken, ist die erste und zentrale Frage wo der Hebel am wirkungsvollsten angesetzt wird. Die richtigen Veränderungen wirksam und erfolgreich zu gestalten, wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen und deren Führungskräfte. Dass die Schnellen die Langsamen überholen werden, ist schließlich bekannt. Führungskräfte müssen Veränderungen so initiieren, dass alle Mitarbeiter aktiv mitwirken  – eine oft herausfordernde Aufgabe.

Nutzen Sie die Erfahrungen der implus-Partner im Gestalten und Umsetzen von Veränderungsprozessen. Mittlere und größere Unternehmen haben mit unserem Konzept Veränderungen erfolgreich initiiert und nachhaltig realisiert.

Die Führungskraft als Change Agent zur Begleitung von Veränderungsprozessen

Zielgruppe:

Alle Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter, Meister


Hintergrund:

Globalisierung und Firmenumstrukturierungen zwingen Führungskräfte in eine neue Rolle. Überall passiert viel. Unvollständige Informationen, hohe Flexibilitätsanforderungen und gegenseitige Abhängigkeiten verlangen eine entsprechende Einstellung zur neuen Business-Welt. Und das Kennen von Tools, um Mitarbeiter zu bewegen, permanent verschiedenste Veränderungsprozesse zu bewältigen.


Zielsetzung:

  • Veränderungsprojekte als solche erkennen, verstehen und bewältigen
  • Die Führungsfähigkeit und Professionalität im Tagesgeschäft
  • Die Firmenstrategie kraftvoll in das Tagesgeschäft implementieren und umsetzen

Inhalte:

  • Die moderne, globale, schnelle Welt
  • Was verbinden Sie mit Changemanagement?
  • Das Leben ist Veränderung
  • Warum scheitern Veränderungsprozesse?
  • Vier Erfolgsfaktoren für Veränderung
  • Gründe und Arten der Veränderung (betrieblich)
  • Der Veränderungsprozess: - Wie wirkt eine Veränderung? - Begleiterscheinungen - Die sieben Phasen
  • Aktives Change Management: - Handhabung zur Veränderung - Anforderungen an die Führung in turbulenten Situationen - Kommunikationsinstrumente für Change Manager
  • Lebenseinstellungen zum Change
  • Durchführen einer Organisationskultur-Analyse
  • Change Tools: - Stakeholder Analyse - Ishikawa - Beraterwerkstatt - Teamtacho
  • Erstellen eines Fahrplans für die Strategieumsetzung in das Tagesgeschäft


Methoden: Vortrag, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallbearbeitung, Analysen


Seminarleiter: Betriebswirt Gerhard Jantzen, BDVT Trainer, Berater und Coach


Dauer: Zwei Tage